Mit dieser Beschreibung erkläre ich den Umbau der Futaba T18SZ von Mode 1/3 zu 2/4 oder umgekehrt. Die Aggregate werden einfach getauscht. Diese Vorgehensweise erspart den zeitaufwendigen Umbau der Ratsche und Feder. Voraussetzung ist das Upgrade V1.4 . Auf der Website von Ripmax ist dies erhältlich. Hinweise zum Upgrade-Verlauf findet man in der Bedienungsanleitung oder man wendet sich an den deutschen Futaba Service Support. Nach dem Software-Update geht es an den Umbau der Fernsteuerung. Hierfür Werkzeug bereitlegen und auf Antistatik achten!

Der Umbau erfolgt auf eigenes Risiko!

 

Schritt 1:

Futaba Upgrade 1.4 (sofern noch nicht auf dem Sender vorhanden)

Schritt 2:

Akku vom Sender abstecken. Sendergehäuse öffnen. Vorgehen ähnlich wie bei T14SG. Zu Beginn in diesem Video gut erklärt.

Bei der T18SZ sind es zwei Schrauben mehr - diese sieht man nach abziehen der seitlichen Teile. Das Gehäuse lässt/muss sich ohne Gewalt trennen!

Schritt 3:

Stecker an den Knüppelaggregaten lösen und Farbbelegung merken (Kabel bleiben an der Platine verbunden). Beide Knüppelaggregat mit jeweils 4 Schrauben am Boden lösen und gegenseitig austauschen. Stecker wieder befestigen - Farbbelegung beachten!

Schritt 4:

Sendergehäuse schließen. Akku verbinden.

Schritt 5:

Anlage einschalten. System Menü --> Gebereinstellung --> Stick Mode umstellen und Stick kalibrieren.

Fertig!

Viel Erfolg!